Hoch über dem Walensee

Imposante Aus- und Tiefblicke sind unsere Belohnung nach der dreistündigen Schneeschuhwanderung im Toggenburg über verschneite Alpweiden und dem Aufstieg ins Frümseltal. Wir stehen in der Lücke zwischen dem Brisi und Frümsel, zwei der sieben Churfirstengipfel. Der Walensee liegt 1600 m direkt unter uns, am Grund der steilen Felswände. Beim aufkommenden Föhn ist die Fernsicht fantastisch und unser Blick schweift vom Kesch bis zum Glärnisch und weiter.

Aber auch im Frümseltal ist die von der Natur gestaltete Landschaft eindrücklich. Rund um die eindrücklichen Felsblöcke hat der Wind wahre Schnee-Kunstwerke geformt. Hier finden wir auch einen geschützten Ort für die Mittagspause.

Nachdem wir uns am herrlichen Panorama satt gesehen haben, steigen wir wieder ab in Richtung Sellamatt. Die Schneeschuhe geben uns einen sicheren Halt im anfangs steilen Gelände. Dann folgt ein gemütliches abwärts ‚gleiten‘ durch den weichen Tiefschnee.

Speak Your Mind

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.