Vollmond im Toggenburg

Nach einem grauen Tag verziehen sich die Wolken gerade rechtzeitig für unsere Abendwanderung. Der Schnee reflektiert genügend Restlicht, so dass ohne Lampen gestartet wird. Gemütlich wandern wir durch die leicht ansteigende Winterlandschaft. Nach kurzer Zeit steigt der Vollmond hinter den Liechtensteiner Bergen hoch. Im Mondlicht sind die umliegenden Berge nun hell erleuchtet und die Schneedecke glitzert. Welches Dorf leuchtet dort unten zu uns hoch und welche Bergspitze ist der Falknis? Zeit eine Pause zu machen und bei heissen Getränken die Aussicht zu geniessen. Über Alpweiden ziehen wir unsere Spur weiter bis zum Fondue-Hüttli. Ein traumhafter Abend der mit einem feinen Fondue abgerundet wird.

Comments

  1. A.Schlegel meint:

    Ja, es war ein super Abend.
    Aber wir haben uns ja einen klaren Himmel und genug Schnee gewünscht, und bekommen! :-)
    Es war einfach wieder wunderschön, eine gut gewählte schöne Strecke, ein gemütlicher Ort um zu Plaudern und das feine Fondue zu geniessen, und ein perfekter Organisator und Führer.
    Danke Martin!!
    Freu mich schon auf Camogli

Speak Your Mind

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.