Wandertage Biosphäre Entlebuch

Wanderferien Sörenberg 26. – 29. August 2021

Einzigartige Moorlandschaften, wilde Gräben und Krächen, liebliche Bergwiesen, einsame Hügelzüge und aussichtsreiche Gipfelziele. Die UNESCO Biospäre Entlebuch verzaubert mit ihrer grossen Vielfalt an Landschaftsformen, Kultur und Kulinarik.

Während vier Tagen erwandern wir Täler und Höhen dieser faszinierenden Landschaft. Dabei erkunden wir das Karstgebiet der Schratteflue, wandern durch urtümliche Moorlandschaften, bewundern die vielfältige Pflanzenwelt der Flach- und Hochmoore, erfrischen auch mal unsere Füsse und Sinne im kühlen Wasser. Auf den Aussichtspunkten belohnt uns das grandiose Panorama der Innerschweizer und Berner Alpen für die Aufstiegsmühen.

Wanderzeiten 4 bis 5,5 Stunden pro Tag. Aufstiege 400 bis 950 m.
Für trittsichere Wanderer mit guter Kondition und Fitness. Kleine Wandergruppe.

Kosten

Pro Person CHF 580.00 im Doppelzimmer / CHF 660.00 im Einzelzimmer, Basis Halbtax Abo (50% zahlbar bei Anmeldung, 50% spätestens ein Monat vor Reisebeginn)

Inbegriffen

  • Unterkunft Doppelzimmer oder Einzelzimmer (beschränkte Anzahl) im Hotel Sörenberg in Sörenberg
  • reichhaltiges Frühstücks-Buffet
  • vier geführte Wanderungen, Organisation und Leitung
  • alle lokalen Bus- und Bahnfahrten ab Sörenberg zu/von Wanderungen

Nicht inbegriffen

  • falls kein Halbtax Abo Zuschlag CHF 20.00 / Besitzer GA Reduktion CHF 20.00
  • Mittag- und Abendessen, Getränke, persönliche Ausgaben
  • An- und Rückreise ins/vom Entlebuch

Programm Wanderreise


Donnerstag 26. August 2021

Individuelle Anreise nach Sörenberg. Treffpunkt in Sörenberg 11.00 h.

Zum Auftakt wandern wir im Gebiet Silwängen am Fusse der Schratteflue. Dabei erkunden wir die eindrucksvolle Karstlandschaft mit kantigen Karrenfeldern und Dolinen. Das schroffe Relief der Schratteflue ist ein beeindruckender Kontrast zu den sanften Oberflächenformen der Moore.
Wanderzeit 4 Std. / Aufstieg 840 m / Abstieg 450 m

Freitag 27. August 2021
Von Sörenberg steigen wir 600 m hoch zur Moorlandschaft Haglere. Im Naturschutzgebiet durchwandern wir den Bergföhren-Hochmoorwald, bewundern die artenreichen Moore und geniessen die Aussicht auf die umliegenden Bergtäler. Auf dem Weg Richtung Flühli überqueren wir den Seebebach auf einer 60 m langen Hängebrücke und besuchen das Chessiloch mit dem imposanten Wasserfall.
Wanderzeit 5,5 Std. / Aufstieg 940 m / Abstieg 1200 m

Samstag 28. August 2021
Von der Alp Schlund steigen wir auf den Schibegütsch am südwestlichen Ende der Schratteflue. Auf dem Gipfel 2036 m ü.M. werden wir belohnt mit einem fantastisches 360° Panorama von den Gipfeln der Berner Alpen, übers Mittelland zum Jura und zu den Innerschweizer Bergspitzen. Anschliessend wandern wir über den Gebirgskamm der Schrattenflue zum imposanten Türstehäuptli. Auf dem Abstieg durch die Karstlandschaft entdecken wir eindrucksvolle Gesteinsformationen und Karsthöhlen. Der letzte Teil dieser Tour führt uns durch das hügelige Moorgebiet Salwidili zur Rossweid. Mit der Gondelbahn schweben wir zurück nach Sörenberg.
Wanderzeit 5,5 Std. / Aufstieg 950 m / Abstieg 950 m

Sonntag 29. August 2021
Unsere letzte Tour führt uns von Glaubielen über Alpweiden auf den Nünalpstock 1901 m ü.M. Nicht nur die Rundsicht auf dem Gipfel ist fantastisch, die ganze Rundwanderung ist eine Panoramatour der Extraklasse. Die Innerschweizer Berge, der Tiefblick zum Sarnensee und der prachtvolle Ausblick zum Brienzer Rothorn bereichern diese Bergwanderung.
Wanderzeit 4,5 Std. / Aufstieg 750 m / Abstieg 750 m

Individuelle Rückreise ab Sörenberg voraussichtlich um 15.55 h

Termin und Anmeldung


Do 26. August – So 29. August 2021
 – Anmeldung bis 15. Juni 2021
bitte frühzeitig reservieren – Einzelzimmer beschränkte Anzahl

-> hier online Anmeldung für die Wandertage Sörenberg Entlebuch 26. – 29. August 2021

Telefon +41 79 776 16 50 oder info@wanderleiter-martin.ch

Termine für Gruppen auf Anfrage

Hinweis
Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationsversicherung wird empfohlen.
Bei schlechten Wetterverhältnissen, Ausfall von öffentlichen Verkehrsmitteln oder unvorhersehbaren Ereignissen kann das Programm angepasst werden.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.